Hofmaler – Das gestohlene Leben des Feodor Ivannoff genannt Kalmück

Hofmaler – Das gestohlene Leben des Feodor Ivannoff genannt Kalmück

Petra Reategui

Roman

400 Seiten, 16 Bildtafeln vierfarbig
Flexcover, Fadenheftung, Leseband, 21 x 14 cm
mit Geleitwort von S. K. H. Bernhard Prinz von Baden und informativem Anhang
ISBN 978-3-944258-07-2

19,90 € (D)

21,90 € (A)
24,90 CHF (CH)

Das Buch vom verschleppten Nomadenkind aus der russischen Steppe, das Zarin Katharina die Große an ihre deutsche Verwandtschaft weiterschenkte, damit aus ihm ein berühmter Maler seiner Zeit werden konnte, der nach Italien reiste und in Athen als Zeichner eben noch den Parthenonfries festhielt, bevor dieser nach London verbracht wurde, und der aus Paris als Hofmaler in seine badische Heimat zurückkehrte. Heimat? Heimat.

Ein Buch auch von Fremdheit und Nähe, Angst und Aufklärung, Grenzen und Offenheit. Eine unglaubliche und doch wahre Geschichte.

 

Blick ins Buch

Klicken Sie auf eine der Abbildungen um einen Blick ins Buch zu werfen

 

Leseprobe

Für diesen Titel bieten wir Ihnen eine 12-seitige Leseprobe
zum Download an » Leseprobe „Der Hofmaler“ (PDF, ca. 80kb)

 

Per Email bestellen